neu: HARFE

 

Das neue Schuljahr 2020/21 steht vor der Tür und wir von der Landesmusikschule St. Georgen/A. freuen uns, ein neues Instrument anbieten zu können: HARFE

 

Den Harfenunterricht übernimmt die erfolgreiche Instrumentalpädagogin Genoveva Kirchweger.

 

Seit ihrer frühen Kindheit ist Genoveva Kirchweger von der Harfe fasziniert. Nach dem Unterricht am OÖ Landesmusikschulwerk folgte das Studium für klassischen Harfe und Instrumentalpädagogik in Wien und Innsbruck.

 

Heute unterrichtet die begeisterte Musikpädagogin im OÖ Landesmusikschulwerk Harfe und Musikalische Früherziehung. Außerdem ist sie Lehrende im Fach Harfe für Musiktherapeuten an der IMC Fachhochschule  Krems. Als Assistentin von Uschi Laar ist sie immer wieder am Institut für Harfe und Musikheilkunde (D) tätig.

 

Durch Fortbildungen bei diversen Harfenistinnen kam Genoveva in Berührung mit verschieden Stilen auf der Harfe. Dabei wuchs ihr die freie Improvisation und das intuitive Spiel besonders ans Herz. Diese Art des Musizierens ist ihr besonders wichtig wenn sie für Menschen ganz  persönlich spielt.  Aber auch bei Auftritten mit dem bekannten Märchenerzähler Helmut Wittmann den sie seit vielen Jahren auf der Harfe begleitet.

 

Außerdem spielt die Harfenistin immer wieder bei  verschiedenen Orchestern und Projekten mit.

 

Zum Instrument Harfe:

 

Mit dem Harfespielen kann man bereits sehr früh beginnen.  Schon im Kindergartenalter ist es möglich dieses Instrument zu erlernen.  Eine musikalische Vorbildung ist nicht unbedingt nötig, der Unterricht wird an das Kind und die jeweiligen Bedürfnisse angepasst.

 

Wer im Kindesalter nicht die Möglichkeit hatte Harfe zu lernen,  kann dies auch im Erwachsenen Alter nachholen. Erfahrungsgemäß ist es schon nach kurzer Zeit möglich, einfache Stücke zu spielen, die sowohl SpielerIn als auch ZuhörerInnen begeistern.

 

Die Harfe ist sehr vielseitig, sie wird sowohl solistisch als auch gerne immer wieder in Ensembles gespielt. Werke aus der Klassik, Moderne und Volksmusik sind ebenso möglich wie Stücke aus dem Popularbereich.  Besonders spannend wird es wenn man sich an eigene Improvisationen wagt die unter Anregungen der Lehrperson gut möglich sind.

 

Harfe bedeutet nicht immer das große Instrument das man aus dem Orchester kennt. Es gibt viele kleinere Varianten die sich von Beginn an für Groß und Klein gut eignen. Diese sogenannten Hakenharfen passen in (fast) jedes Auto und sind auch preislich im überschaubaren Rahmen. Es gibt auch die Möglichkeit ein Instrument zu leihen oder sogar einen Baukurs zu besuchen.

 

Je nach Platzangebot werden auch gerne Erwachsene aufgenommen.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir euch, ein Anmeldeformular auszufüllen-

 

die Anmeldung kann problemlos nach der ersten Stunde wieder zurückgezogen werden.

 

Nähere Informationen erhalten Sie im Büro der LMS St. Georgen/A. unter 07667/6044 bzw. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und www.genoveva-harfe.at

Fotonachweis: privat

Adresse

Landesmusikschule St. Georgen im Attergau
Dr.-Greil-Straße 43
4880 St. Georgen im Attergau
Tel. 07667/6044
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Direktion | Dir. Gerd Lachmayr

Sprechstunden:
Mo 14:15 - 15:15 Uhr
Mi   09:00 - 10:00 Uhr

 

Sekretariat | Regina Kaiblinger

Sprechstunden:
Mo 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mi  09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr