Fellner Theresa

Jazz-Gesang

Kontaktbild

Weitere Informationen

 

Ausbildung:

  • Instrumental- (Gesangs-)pädagogik, Jazz und Improvisierte Musik - Gesang, Anton Bruckner Privatuniversität, Linz, Studienschwerpunkt Musik-Bewegung-Stimme im Gruppenunterricht/Fachbereich Musikalsiche Früherziehung, Linz

• Soul- und Gospelvocalteaching, Ilana Martin, New York

• Vokalsommerakademie Schloss Esterhazy - „Stimmtechische Viefaltin der Popularmusik“,    Sascha Wienhausen, Eisenstadt

• Seminar „Complete Vocal Technique“, Monika Ballwein, Bad Hofgastein

• „Qi-Gong und Stimme“, Eve-Marie Haupt, Salzburg

• Gesang und Logopädie, Eve-Marie Haupt, Salzburg

• „Atmung und Zwerchfell, Franklin-Methode“, Eleonore Petzel, Salzburg

 

Warum ich mein Instrument mag:

Singen und im Zusammenspiel mit dem Klavier neue Musik zu erfinden war und ist für mich von Kindesbeinen an nicht nur meine Lieblingsbeschäftigung, sondern auch mein wichtigster Kanal dafür Emotionen zu kanalisieren und sie auszudrücken. Die Stimme ist so nahe mit dem Inneren eines Menschen verbunden wie kein anderes Instrument. Das ist für mich die Faszination und Besonderheit am Instrument Stimme.

Hobby:

Musik komponieren, Musik produzieren, Texten, Musik hören, Meditieren, Familie

Musikpädagoge sein bedeutet für mich:

Bei Jugendlichen und Erwachsenen an der Stimme zu wirken und sie auf ihrem Weg zum persönlichen musikalischen Ausdruck zu begleiten ist für mich eine sehr bereichernde, wertvolle Aufgabe zu der ich mich berufen fühle. Auf Grund meiner Erfahrungen als aktive Musikerin und Songwriterin u.a. mit der Band Noyoco kann ich meinen SchülerInnen einen sehr praxisnahen Unterricht bieten und ihnen durch Improvisationen die Freude am freien Musizieren und kreativen Schaffen näher bringen.

Gegenwärtige musikalische Projekte:

Noyoco

https://www.noyoco.org/about

Indie Pop

Fast forward to upcoming times. Zum Ursprung der 80er und wieder zurück in die Zukunft. Noyoco berauscht mit einem Sound der neu ist. Magisch aber keinesfalls abgehoben erweitert das Duo mit seinen Songs die klassische Popsong-Struktur mit analogen Sounds. Das Setting überrascht und setzt neue Maßstäbe. Die Grenzen gängiger Genres wie Mainstream oder Indie werden gesprengt. Herauskommt ein richtungsweisender Sound mit eingängigen, tanzbaren Melodien, raffinierten Beats, mächtig abgefahrenen Synthesizern und einer unverkennbaren Stimme. Mit ihrem Debutalbum „Nothing to lose“ mischt Noyoco die österreichische Musikszene auf. Get addicted or forget it. There´s nothing to lose!

Adresse

Landesmusikschule St. Georgen im Attergau
Dr.-Greil-Straße 43
4880 St. Georgen im Attergau
Tel. 07667/6044
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Direktion | Dir. Gerd Lachmayr

Sprechstunden:
Mo 14:15 - 15:15 Uhr
Mi   09:00 - 10:00 Uhr

 

Sekretariat | Regina Kaiblinger

Sprechstunden:
Mo 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mi  09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr